Pottlappen
kultig und praktisch zugleich!

 

Fensterrausguckkissen
den Überblick behalten und
lächeln!

 
Für den Frühstückstisch:
Eier-Jöppchen und EierWarmhalteKissen
 
Kochschürze
passt immer und ist einfach praktisch!
 
 

Pottlappen in aller Welt...

Bisher haben wir eher zufällig erfahren, wohin unsere Pottlappen ihre Reise als Gastgeschenk oder Souvenir antreten und in welchen Küchen sie dann ihren Einsatz finden... Manchmal stecken da wunderschöne Geschichten hinter – und vielleicht haben Sie Lust dazu, uns Ihre Pottlappen-Geschichte hier zu erzählen. Senden Sie uns einfach eine Mail zu: info@pottlappen.de. Wir freuen uns darüber...

Herzlichst
Euer
Pottlappen-Team

 
 


Der Einsatz in meiner Dortmunder Küche war schon bestens.
Der Einsatz hier in München hat dagegen noch ganz andere Qualitäten. Sowohl die selten gewordenen Einhoamischen, genauso wie die Zugreisten, stauen nicht schlecht über den chicen Schmuck an meiner Küchenwand. Wer nicht aus dem "Pott" kommt und weiß, dass es sich hier um echte Grubenhandtücher handelt (mit dem sich mein Opa auch noch den Dreck aus dem Gesicht wusch, nachdem er vom Hochofenkran kam) wird natürlich ausführlich über Hintergrund und Handhabung aufgeklärt.

So gelingt es mir zum einen, mir ein Stücken Heimat in der Fremde zu bewahren. Zum anderen geben mir die Pottlappen immer wieder Gelegenheit für das schöne Ruhrgebiet zu werben.

Michaela, München

 
 


Eine meiner besten Freundinnen ist vor einiger Zeit aus dem Pott an die Nordsee gezogen.
Im Ruhrgebiet hatte sie eine lange Lebenszeit verbracht, ... beruflich, familiär, in einem großen Freundeskreis. Die Kinder wurden erwachsen, sie selber Rentnerin, der Freundeskreis schrumpfte und meine Freundin zog ans Meer, dorthin, wo sie schon als Kind gelebt hatte, und wohl für immer. Als ich ihr zum Geburtstag diese wunderschönen Pottlappen schickte mit einem Gruß aus der alten Heimat, da bekam ich zur Antwort:
"So schön sind sie, und ich musste weinen, weil ich großes Heimweh bekam. Vorerst hängen sie in meiner Küche zur Zierde und zur steten Erinnerung an die alte Heimat."


Monika, Essen

 
 
Wir haben von Freunden aus dem Pott das Fensterrausguckkissen geschenkt bekommen, da mein Lebensgefährte aus Gelsenkirchen stammt und finden es richtig klasse. So weilt eines Ihrer Kissen nun in Berlin, als Prachtstück auf der Küchenfensterbank, und "verrät" uns zusammen mit dem obligatorischen Schalke-Aufkleber am Auto als "Pottler".

Heike & Hergen, Berlin
 
 

Die Pottlappen gehen nach Belgien. Unser belgischer Freund war vor etwa 20 Jahren Lehrer an der belgischen Schule in Siegen. Vor etwa 20 Jahren ist die Familie wieder nach Belgien in die Nähe von Lüttich zurückgekehrt. Der Freund kennt sich mit Siegen und seiner Bergbaugeschichte gut aus. Er kennt auch die Geschichte des Ruhrgebietes und die Bedeutung des Kohlenpottes für die Region und für Deutschland.

Wir beide haben ein gemeinsames Hobby: Kochen. In Belgien gibt es die Möglichkeit nach Abschluss einiger Prüfungen professionell zu Hause für Gäste zu kochen, sozusagen das kleine Restaurant in den eigenen vier Wänden. Eine solche Küche betreibt die befreundete Familie nebenbei, indem von Zeit zu Zeit anfragende Gäste insbesondere bei kleinen Familienfeiern vorzüglich bewirtet werden.

Die Freundschaft hat all die Jahre überdauert und ein oder zwei Mal im Jahr besuchen wir uns. So fahren wir immer zum 15. August nach Belgien. Dann ist Maria Himmelfahrt und in Lüttich in der gesamten Altstadt ein wahrhaft riesiges Fest, das bis in die frühen Morgenstunden dauert.

Ihre Pottlappen haben sich in meiner täglichen Kochpraxis als ausgesprochen brauchbar erwiesen. Aus diesem Grund will ich unseren belgischen Freunden die Pottlappen mitbringen und ihnen auch die Geschichte dazu erzählen. Hoffentlich wird der Freund sie auch benutzen und nicht nur aushängen, weil sie so schön sind.

Falko, Burbach

 
 

Steinig/Röser
Riemannstraße 6
45143 Essen

0152/33591500

info@pottlappen.de

 

Facebook
Baenderei-Kafka
Designkiosk
Zollverein Touristik